FAQ - Häufig gestellte Fragen

Was kostet ein Inserat?
Gar nichts. Die Stellen- und Praxisbörse ist ein kostenloser Service der KZV Berlin und der Zahnärztekammer Berlin.

Wie gebe ich ein Inserat auf?
Sie klicken den Button "Inserat aufgeben" und wählen die von Ihnen gewünschte Rubrik für Ihr Inserat aus. Beispiel: Sie als Praxisinhaber suchen eine Zahnmedizinische Fachangestellte? Dann müssen Sie Ihr Inserat in der Rubrik "Stellenangebote" aufgeben. Wenn Sie zum Beispiel als Zahnarzt oder ZFA eine neue Anstellung suchen, wählen Sie bitte die Rubrik "Stellengesuch". Anschließend füllen Sie die Eingabemaske aus. Hierbei ist zu beachten, dass es Pflichtfelder gibt, die Sie ausfüllen müssen, und Felder, bei denen es sich um freiwillige, also zusätzliche, Informationen handelt. Danach klicken Sie den Button "Vorschau". Hier können Sie Ihre Angaben nochmals überprüfen. Sofern Sie keine Änderungswünsche haben, klicken Sie den Button "Inserat "veröffentlichen". Aber Achtung: Ihr Inserat ist noch nicht online.

Wann ist mein Inserat online?
Nachdem Sie in der Vorschau Ihre eingegebenen Daten kontrolliert und den Button "Inserat freigeben" gedrückt haben, erhalten Sie zur Überprüfung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse eine E-Mail von noreply@stellenboerse-zahnaerzte.de. Diese enthält einen Button "Inserat freigeben". Erst wenn Sie diesen Button drücken, erscheint die Website der Stellen- und Praxisbörse mit einem grünen Häkchen. Dann ist Ihr Inserat online.

Kann ich ein Inserat anonym aufgeben, also vergleichbar mit einer Chiffre-Anzeige?
Ja. Bei Inserataufgabe haben Sie die Möglichkeit, das Feld "Daten nicht veröffentlichen" zu aktivieren. In diesem Fall wird automatisch das Feld für das Kontaktformular aktiviert. Dass Ihre Daten nicht veröffentlicht werden, können Sie auch noch einmal in der Vorschau überprüfen. Hier steht dann "Daten nicht öffentlich". Zuschriften erhalten Sie ausschließlich über das Kontaktformular unter Ihrem Inserat.

Kann der Bewerber mir über das Kontaktformular Dateien senden?
Ja. Bei Inserataufgabe können Sie "Uploadmöglichkeit für Online-Bewerbung aktivieren" auswählen. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, kann der Bewerber zum Beispiel seinen Lebenslauf als pdf-Datei hochladen und Ihnen über das Kontaktformular unter Ihrem Inserat senden.

Kann ich ein Inserat für ein anderes Bundesland aufgeben?
Ja. Hierfür steht Anwendern die Filterfunktion "Andere Bundesländer" zur Verfügung.

Wie lange ist mein Inserat online?
Stellenangebote sind grundsätzlich sechs Wochen online, alle anderen Inserate zwölf Wochen.

Werde ich vor Ablauf des Inserats erinnert?
Ja. Sie erhalten zwei Erinnerungen per E-Mail: Die erste Erinnerung erhalten Sie zwei Wochen vor Ablauf Ihres Inserats. Die zweite Erinnerung geht Ihnen drei Tage vor Ablauf zu.

Kann ich das Inserat verlängern?
Ja. Die jeweilige Erinnerungs-E-Mail vor Ablauf enthält einen Button "Inserat verlängern". Wenn Sie diesen Button drücken, wird Ihr Inserat automatisch um weitere sechs Wochen (wenn es sich um ein Stellenangebot handelt) oder zwölf Wochen (bei allen anderen Inseraten) verlängert. Andernfalls wird das Inserat nach Ende der Laufzeit automatisch gelöscht.

Kann ich mein Inserat bearbeiten oder vorzeitig löschen?
Ja. Nachdem Sie Ihr Inserat freigegeben haben, erhalten Sie umgehend eine weitere E-Mail von noreply@stellenboerse-zahnaerzte.de, die sog. Verwaltungs-E-Mail. Diese enthält einen Button "Inserat bearbeiten" und einen Button "Inserat löschen". Sobald Sie das Inserat bearbeitet haben, verlängert sich dessen Laufzeit um weitere sechs Wochen für Stellenangebote und zwölf Wochen für alle anderen Inserate. Nach dem Bearbeiten Ihres Inserats erhalten Sie erneut von noreply@stellenboerse-zahnaerzte.de die sogenannte Verwaltungs-E-Mail. Sofern Sie das Inserat wieder bearbeiten oder vorzeitig löschen möchten, müssen Sie immer die aktuelle Verwaltungs-E-Mail verwenden.

Ich habe meine Verwaltungs-E-Mail aus Versehen gelöscht. Wie kann ich jetzt mein Inserat bearbeiten oder vorzeitig löschen?
In diesem Fall senden Sie eine E-Mail an info@stellenboerse-zahnaerzte.de. Bitte senden Sie diese E-Mail von der Mail-Adresse, die Sie bei Inseratsaufgabe angegeben haben. Wenn Sie Ihr Inserat bearbeiten wollen, nennen Sie in Ihrer E-Mail bitte die Inserat-Überschrift und geben an, dass Sie eine neue Verwaltungs-E-Mail benötigen. Sofern Sie Ihr Inserat vorzeitig löschen möchten, geben Sie bitte ebenfalls die Inserat-Überschrift an. Das Inserat wird dann für Sie gelöscht.

Ich habe mein Inserat beispielsweise am 10.06.2016 online gestellt und möchte es am 16.06.2016 bearbeiten. Welches Datum erscheint in der Übersicht (Trefferliste)?
Nachdem Sie Ihr Inserat bearbeitet haben, nimmt das Inserat das tagesaktuelle Datum an und rutscht damit in der Übersicht wieder nach oben. Ihr Inserat ist dann mit einem Info-Button markiert. Dieser besagt, dass Sie das Inserat an einem zurückliegenden Datum online gestellt und es nochmals bearbeitet haben.

Ich habe mich über das Kontakt-Formular auf ein Inserat beworben oder ein Gesuch kontaktiert. Wie kann ich nachverfolgen, auf welches Inserat ich bereits geantwortet habe?
Sobald Sie über das Kontakt-Formular dem Inserenten eine Nachricht gesendet haben, erhalten Sie im Anschluss eine E-Mail mit dem jeweiligen Text, den Sie dem Inserenten haben zukommen lassen. Diese E-Mail enthält auch - zur besseren Übersicht - die Überschrift des Inserats.

In der Stellen- und Praxisbörse lassen sich einige Inserate aus 2014 finden. Sind diese noch aktuell?
Ja. Hierbei handelt es sich nicht um sogenannte "Dateileichen". Die Inserenten haben sich entschieden, das Inserat immer wieder zu verlängern.

Ich rufe die Hotline der Stellen- und Praxisbörse an oder sende eine E-Mail. Wer antwortet mir?
Mitarbeiterinnen der KZV Berlin betreuen die Hotline und bearbeiten alle eingegangenen E-Mails.

Welchen Bonus bekomme ich für eine Bestellung?

Für den Eingang einer bestimmten Anzahl von Bewerbungen belohnen wir unsere Leser mit allerlei Bonusangeboten. Aktuell ist es neu casino bonus ohne einzahlung 2021, welches Sie in den besten Online Casinos Deutschlands nutzen können. Diese Online Casinos sind von der Zahnärztekammer zugelassen und für alle deutschen Spieler geeignet.